Ja, ich bin Hundetrainerin und habe trotzdem keinen klassischen Vorzeigehund, wie ihr hier auf diesen Bildern sehen könnt und trotzdem:

       1. Trainer sind auch nur Hundehalter, wenn es um ihre eigenen Hunde geht!


2. Trainer sind entweder Trainer, weil sie einen schwierigen Hund haben oder sie haben einen   schwierigen Hund, weil sie Trainer sind!

 

3. Gerade solche Trainer haben ein sehr gutes Empathievermögen für Kunden mit schwierigen Hunden  und eine vielfältige Auswahl an Trainingsmöglichkeiten!


       4. Der Schuster trägt nun einmal die schlechtesten Schuhe!


5. Ihr seht auch nur die Spitze des Eisberges, denn ihr wisst nicht, was der Trainerhund für eine  Lebensgeschichte hat und was er bereits für Fortschritte gemacht hat! Nun stellt euch diesen Hund einmal in einer „normalen“ Hand vor, wie es dann aussehen würde…


6. Trainer dürfen auch Fehler machen, das ist menschlich. Nur aus Fehlern kann man lernen. Und sind wir Mal ehrlich, für einen Hundehalter ist es doch auch ganz beruhigend,dass wir Trainer auch nicht perfekt sind ;)


Also seht ihr wieder einmal einen Trainer mit einem Hund „kämpfen“, so tretet näher, lasst euch seine Visitenkarte geben und seid beeindruckt von dem Ehrgeiz!


Eure Kupferpfote :D